Die 10 besten Lebensmittel zur Förderung der Laktation

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für alle stillenden Mütter unerlässlich, aber es gibt bestimmte Lebensmittel, die speziell entwickelt wurden, um die Laktation zu stimulieren und die Produktion von Muttermilch zu steigern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die 10 besten galaktogenen Lebensmittel vor, die jede Mutter in ihre tägliche Ernährung integrieren sollte.

Die 10 besten Lebensmittel zur Förderung der Laktation: Vollständiger Leitfaden

1. Nüsse: Mandeln und Cashewnüsse

Nüsse wie Mandeln und Cashewnüsse sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen, insbesondere Calcium, Magnesium und Kalium. Diese Nährstoffe sind für die Produktion von Muttermilch unerlässlich und tragen auch zur Stärkung des Immunsystems stillender Mütter bei. Darüber hinaus können diese Trockenfrüchte in verschiedenen Formen verzehrt werden (roh, geröstet, püriert usw.) und sind ein ausgezeichneter Snack, um den zusätzlichen Kalorienbedarf während des Stillens zu decken.

2. Galaktogene Pflanzen: Fenchel und andere

Einige galaktogene Pflanzen werden traditionell verwendet, um die Laktation bei stillenden Frauen zu fördern. Fenchel ist zum Beispiel eine hervorragende Zutat, die Sie Ihren Gerichten hinzufügen oder als Aufguss trinken können, da sie den Milchfluss fördert und Bauchschmerzen lindert. Andere Pflanzen wie Kreuzkümmel, Eisenkraut oder Dill können ebenfalls vorteilhaft für die Produktion von Muttermilch sein. 

Evanea bietet auch Nahrungsergänzungsmittel an, die speziell zur Unterstützung der Laktation formuliert sind, indem diese galaktogenen Pflanzen sorgfältig unter den ausgewählten Inhaltsstoffen integriert werden.

3. Bierhefe

Reich an B-Vitaminen, ist Bierhefe ein perfektes Nahrungsergänzungsmittel für stillende Mütter. Sie fördert die Laktation und hilft, das Immunsystem von Mutter und Baby zu stärken. Sehr vielseitig einsetzbar, kann sie leicht in viele Rezepte integriert werden, einschließlich Smoothies, Suppen, Salate oder über Ihre Lieblingsgerichte gestreut.

4. Sesamsamen

Sesamsamen sind eine weitere wichtige Quelle für Calcium, das für eine ordnungsgemäße Laktation unerlässlich ist. Sie enthalten auch mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die für die Herzgesundheit und die Gehirnentwicklung des Babys vorteilhaft sind. Sie können sie verwenden, um Ihre Salate zu würzen, sie in selbstgemachte Energieriegel einzuarbeiten oder als Paste (Tahini) zu verwenden, um köstliche Saucen herzustellen.

5. Grünes Blattgemüse

Wählen Sie regelmäßig grünes Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl oder Mangold, da sie reich an essentiellen Nährstoffen wie Eisen, Calcium und Vitamin A sind. Diese Elemente sind notwendig, um die Produktion von Muttermilch zu unterstützen, und tragen auch zur Stärkung des Immunsystems stillender Mütter bei.

6. Gerstenmalz

Gerstenmalz ist eine Zutat, die oft empfohlen wird, um die Produktion von Muttermilch aufgrund ihres hohen Kohlenhydratgehalts zu steigern, der bei der Mutter die Energieproduktion anregt. Darüber hinaus enthält es wichtige B-Vitamine zur Förderung der Laktation. Sie kann als Nahrungsergänzungsmittel gefunden oder in verschiedenen kulinarischen Zubereitungen wie Suppen und Smoothies verwendet werden.

Evanea hat ein speziell für stillende Frauen formuliertes Stillprodukt entwickelt. Dieses Produkt enthält Gerstenmalz in Kombination mit anderen natürlichen galaktogenen Inhaltsstoffen wie Bockshornklee und Fenchel. Diese Wirkstoffsynergie optimiert die Produktion von Muttermilch und erfüllt die spezifischen Ernährungsbedürfnisse der Mutter während des Stillens.

7. Wasser und Kräutertees

Es ist entscheidend, während des gesamten Stillens gut hydriert zu bleiben, um die Produktion von Muttermilch zu optimieren. Denken Sie daher daran, den ganzen Tag über ausreichend Wasser zu trinken, und variieren Sie auch durch den Verzehr von Kräutertees, die speziell für stillende Mütter entwickelt wurden. Einige in diesen Tees verwendete Pflanzen können dazu beitragen, Beschwerden im Zusammenhang mit dem Milcheinschuss zu lindern und eine gute Laktation zu fördern.

8. Trockenfrüchte

Trockenfrüchte sind reich an Nährstoffen und ein ausgezeichneter Snack für stillende Mütter. Unter ihnen werden insbesondere getrocknete Feigen und Datteln empfohlen, da sie reich an Eisen, Calcium und Ballaststoffen sind. Der regelmäßige Verzehr dieser Früchte kann nicht nur die Qualität der Muttermilch verbessern, sondern auch Anämien vorbeugen und eine gute Verdauung fördern.

9. Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte wie Linsen, Kichererbsen oder Bohnen sind aufgrund ihres hohen Proteingehalts, ihres Ballaststoffgehalts und ihrer Mineralstoffe für die Ernährung stillender Mütter unverzichtbar. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Lebensmittel regelmäßig in Ihre Ernährung integrieren, um die Produktion von Muttermilch zu unterstützen und das Wohlbefinden von Mutter und Baby zu gewährleisten.

10. Vollkornprodukte

Um die Laktation zu optimieren, wählen Sie Vollkornprodukte als Kohlenhydratquelle, da sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Entscheiden Sie sich beispielsweise für Vollkornreis, Quinoa oder Haferflocken, um die Vorteile für die Produktion von Muttermilch voll auszuschöpfen. Diese Lebensmittel tragen auch zum reibungslosen Funktionieren des Verdauungstrakts bei und liefern die Energie, die stillende Mütter täglich benötigen.

Zusammenfassend ist es wichtig, während der Stillzeit eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu wählen, um die Laktation zu fördern und das Wohlbefinden von Mutter und Baby sicherzustellen. Zögern Sie nicht, diese 10 galaktogenen Lebensmittel in Ihre täglichen Mahlzeiten und Snacks zu integrieren, um von ihren zahlreichen Vorteilen zu profitieren.

Entdecken Sie unser speziell für stillende Mütter entwickeltes Produkt mit Evanea Stillen, das sorgfältig formuliert wurde, um die Laktation zu fördern, die Produktion von Muttermilch zu erhöhen, Sie moralisch zu unterstützen und Ihre Knochengesundheit zu erhalten. Es enthält Anis, der die Laktation fördert, Blähungen verringert und die Verdauung fördert. Fenchel, galaktogen, hilft auch, die Koliken des Babys zu lindern. Gerstenmalz fördert die Laktation. Melisse beruhigt und bekämpft Ängste sowie den Babyblues. Calcium erhält die Knochendichte. Das B-Vitamin-Komplex ermöglicht die ordnungsgemäße Funktion des Nervensystems, des Gehirns und der Muskeln.

Optimieren Sie Ihre Laktation und Ihr Wohlbefinden mit unserer natürlichen und angepassten Lösung. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihre Gesundheit und die Ihres Babys mit unseren qualitativ hochwertigen Produkten zu unterstützen. Entdecken Sie jetzt unser in der Schweiz hergestelltes Nahrungsergänzungsmittel für die Laktation!

 

Geniessen Sie unsere Produkte

Detox-Kur Detox-Kur

Detox-Kur

38,00 CHF

4.7

Fühlen Sie sich durch Blähungen belastet? ..