Dynamisches Muskel-Aufwachen: 5 Übungen für einen energiegeladenen Start in den Tag.

Als Ergänzung zu einer Detox-Kur schlagen wir Ihnen 4 einfache Übungen vor, die Sie über 15 Minuten zu Hause oder im Freien praktizieren können. Sie brauchen nur eine einfache Gymnastik- oder Yogamatte und eine gute Portion Motivation. Bei allen Übungen ist es wichtig, Anspannungen und Verkrampfungen zu vermeiden, das Ziel ist es, Freude zu empfinden.

Atmen Sie tief ein und hopp, los geht's ...

Aufwärmen für den Anfang

Wir beginnen mit den Gelenken: Drehen Sie Ihre Handgelenke, 10 Drehungen in die eine und dann in die andere Richtung, dasselbe gilt für Ihre Fußgelenke, dann sanft 5 Drehungen des Kopfes in die eine und in die andere Richtung, dann gehen wir zu den Schultern über, eine nach der anderen.

Wir beginnen mit einem dreiminütigen Lauf auf der Stelle.

Es geht los, erste Übung für Beine und Gesäß: Kniebeugen

  • Stehen Sie mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen.
  • Engagieren Sie Ihre Bauchmuskeln, senken Sie langsam Ihre Hüften und drücken Sie gleichzeitig Ihre Gesäßmuskeln nach hinten, bis Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind.
  • Richten Sie Ihren Blick geradeaus und platzieren Sie Ihre Hände direkt vor sich.
  • Gehen Sie nach unten und richten Sie sich auf, während Sie ein- und ausatmen.

1 bis 3 Sätze mit 12 bis 15 Wiederholungen

Für diejenigen, die mehr wollen, sind die Schlitze

Exercices en plein air.

  • Stehen Sie mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen.
  • Bauchmuskeln anspannen, Rücken gerade halten, Schultern nach hinten ziehen
  • Machen Sie mit einem Bein einen Schritt nach vorne, der andere Fuß bleibt hinten. Atmen Sie ein und gehen Sie nun senkrecht nach unten, bis Ihr Knie senkrecht über dem vorderen Fuß steht.
  • Ziehen Sie sich hoch und atmen Sie aus, während Sie sich mit dem vorderen Bein in die Ausgangsposition zurückziehen.
  • Machen Sie einen Satz auf derselben Seite und wechseln Sie dann das Bein
  • 1 bis 3 Sätze mit 8 bis 15 Wiederholungen

Zweite Übung der Bauch, der Rücken und die Koordination

Exercices à la maison.

  • Gehen Sie auf alle Viere, spannen Sie die Bauchmuskeln an und halten Sie Ihre Wirbelsäule lang und gerade.
  • Einatmen, strecken und heben Sie einen Arm und das gegenüberliegende Bein, halten Sie Ihren Kopf in einer Linie mit Ihrer Wirbelsäule.
  • Das Bein und der Arm sind in einer Linie mit dem Rücken und parallel zum Boden.
  • Halten Sie die Position mindestens 2 Sekunden
  • Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, bevor Sie die Seite wechseln
  • 1 bis 3 Sätze mit 8 bis 15 Wiederholungen

Pour finir, les abdominaux

Exercices à la maison.

  • Sitzend, Beine waagerecht, Unterarme auf dem Boden
  • Heben Sie die Füße ab und strecken Sie die Beine im 45°-Winkel aus.
  • Machen Sie kleine vertikale Wischbewegungen, ziehen Sie Ihren Bauch an
  • 1 bis 3 Sätze von 30 Sekunden

Schon 15 Minuten Bewegung am Tag tun Ihnen gut, weil sie Ihren Körper stärken und Ihre Stimmung positiv beeinflussen. Warum also darauf verzichten?

Geniessen Sie unsere Produkte

Detox-Kur Detox-Kur

Detox-Kur

38,00 CHF

4.7

Fühlen Sie sich durch Blähungen belastet? ..